Morihei Ueshiba O’Sensei über Aikido:

Ueshiba O’Sensei wurde 1883 in Japan geboren und starb 1969.
Er ist der Begründer des Aikido.

Aikido ist Budo

“Wahres Budo basiert auf Menschlichkeit, Liebe und Aufrichtigkeit; sein Wesen ist aufrichtige Tapferkeit, aufrichtige Weisheit, aufrichtige Liebe und aufrichtiges Einfühlungsvermögen. Diese vier geistigen Tugenden sollten in dem einen Schwert gewissenhaften Übens enthalten sein; immerwährend schmiede Geist und Körper und lasse den Glanz des verwandelnden Schwertes dein gesamtes Sein durchdringen.” (Budo S. 36/37)
Budotraining fördert Tapferkeit, Aufrichtigkeit, Treue, Tugend  und Schönheit, und es macht den Körper stark und gesund.” (S. 37 Abs. 2)
Wahres Budo dient jedoch nicht einfach dazu den Gegner zu zerstören; es ist sehr viel besser einen Gegner geistig zu besiegen (indem man ihm die Torheit seines Handelns erkennen lässt), so dass er seinen Angriff gerne aufgibt. Wahres Budo dient dazu Harmonie zu erschaffen” (Budo S.40 Abs. 3 Mitte)”

Aikido im KENSHINKAI aikido dojo:

Aikido ist eine moderne Form der Selbstverteidigung und Kampfkunst mit der du dich effektiv verteidigen kannst. Aikido ist aber auch eine Form des japanischen Budo, welche weit über den Wunsch nach Selbstverteidigung hinausgeht. Im Ken Shin Kai Dojo lernst Du nicht nur mal eben ein paar Hebel- und Wurftechniken um einen Angriff abzuwehren. Wir trainieren Aikido um unseren Körper zu stärken und gesund zu erhalten, aber auch und vor allem um die Persönlichkeit zu stärken und zu stabilisieren. Je stärker und gelassener die Persönlichkeit sich entwickelt, umso effektiver wird das Handeln.

Unser Aikido-Training beinhaltet auch die Praxis des Misogi.
Misogi ist kurz gesagt ein Wegwaschen aller Verunreinigungen, ein Entfernen aller Hindernisse, eine Trennung von Unordnung, ein Sich enthalten von negativen Gedanken, ein strahlender Zustand ungekünstelter Reinheit, die Vollendung von allem, eine Bedingung hehrer Tugend und eine makellose Umgebung.

Mehr zum Thema Misogi findest du hier >

Lesenswerte Artikel

online aiki-taiso und -schwert

Taiso-Dehnungs- und Atemübungen für die frühen Morgenstunden. Suburi sind einfache Schwertübungen, die wir mit einem japanischen Holzschwert ausführen. 30 Minuten für einen guten Sart ins Wochende. Budo-Übungen für die Morgengymnastik.

Misogi by O’Sensei

Misogi – Die Reinigung von Körper und Geist.
Von John Stevens und Morihei Ueshiba

Aikido und Zen

AIKIDO UND ZENEin Text von Toyoda Sensei: On Zen and Budo A Lecture by Toyoda Sensei:Zen is Zen, Aikido is Aikido. These are two different...

Aikido und Isogai

Ebenso wie im Aikido geht es bei dieser Therapie und Methode um die optimale Ausgewogenheit der Körpermitte.

Interessante Videos

AikiTaiso

Worum geht es?
Nicht ums lernen sondern ums machen und ums gemeinsam machen. Aiki-taiso sind Dehnungs- und Atemübungen, die man jeden Tag alleine zuhause machen kann.

Suburi-Übungen für zuhause.

Wir haben das Video online gestellt als Anregung für ein Training zuhause während der Corona-Ausgangsbeschränkungen.
Jeder kann diese Schwertübungen machen. Du kannst sie beliebig kombinieren, im Seiza (Kniesitz) oder stehend.

Zazen -Video zum Mitmachen

Mushin – Ein Geisteszustand der Leere. In einer Kampfsituation bedeutet das, weder Wut, Angst noch ein Ich-Bewusstsein zu empfinden. Das Bewusstsein ist frei von Gedanken, Emotionen und Gefühlen. Der Körper reagiert spontan und situationsbedingt. Dies gilt nicht nur in einer Kampfsituation sondern auch im Alltag.

Für ein Probetraining hier klicken
Öffnungszeiten:

Montag -Samstag

täglich mehrmals Training

Kontaktdaten:

Paul-Heyse-Str. 21

81675 München

Tel: 0178-663 5961

Email: aikido@kenshinkai.de

 

Impressum
Datenschutz

Newsletter abonieren

Aktuelles:
Aikido-Training ist erlaubt und durchaus erwünscht.
Sport hält fit und gesund.

Das Training erfolgt selbstverständlich im Rahmen unseres Hygienekonzeptes,
welches laufend an den aktuellen gesetzlichen Auflagen angepasst wird.
Auf Grund der räumlichen Gegebenheiten unseres Dojo's
ist die Einhaltung der Kontaktbeschränkungen sowie
die Zahl der maximal zulässigen Teilnehmerzahl,
der Raumlüftung und der Hygienemaßnahmen problemlos umsetzbar.