Wir haben das Video online gestellt als Anregung für ein Training zuhause während der Corona-Ausgangsbeschränkungen.

Jeder kann diese Schwertübungen machen. Du kannst sie beliebig kombinieren, im Seiza (Kniesitz) oder stehend. Pass die Übungen an den eigenen Kenntnisstand an oder erfinde kreativ eigene Schwertübungen. Täglich 10 Minuten ist optimal.

Wir sehen das als Möglichkeit sich auf das Training im Dojo vorzubereiten. Denn, Eins ist sicher, es wird eine Zeit nach Corona geben. Darauf bereiten wir uns vor.

Viel Spaß beim Training wünscht euch

Erich

Aktuelles:
Aikido-Training ist erlaubt und durchaus erwünscht.
Sport hält fit und gesund.

Das Training erfolgt selbstverständlich im Rahmen unseres Hygienekonzeptes,
welches laufend an den aktuellen gesetzlichen Auflagen angepasst wird.
Auf Grund der räumlichen Gegebenheiten unseres Dojo's
ist die Einhaltung der Kontaktbeschränkungen sowie
die Zahl der maximal zulässigen Teilnehmerzahl,
der Raumlüftung und der Hygienemaßnahmen problemlos umsetzbar.