Hitsuzendo

The way of Zen through brush.

Meditation und Kalligraphie

  1. an folgenden Sonntagen,  jeweils von 9 bis 13 Uhr:

9. Januar (Kamizome)

13. Februar

6. März

3. April

8. Mai

Kakizome, eine traditionelle japanische Aktivität zum Jahresanfang.

Der Jahresanfang ist die Zeit der Besinnung, der neuen Anfänge und alten Traditionen.

Kakizome ist die erste Kalligraphie des Jahres. Wir bereiten uns durch Hitsuzendo auf das Schreiben einer Kalligraphie vor.

Programm:

  • Zen bedeutet ursprünglich Konzentration, Versenkung. Durch intensive Konzentration, Versenkung findet der Mensch zu seiner wahren Natur.
  • Zazen Bei der Zen-Meditation im Sitzen wird die richtige Haltung, Atmung und Konzentration geübt.
  • Hitsuzendo ist der Weg der Zen-Übung mit Pinsel und Tusche. In einem Atemzug wird zunächst an einfachen Linien und Formen, dann an japanischen Schriftzeichen geübt. Es entsteht ein absichtsloses Schreiben, in dem Körper, Geist, Pinsel, Tusche und Papier zu einer Einheit werden.
  • Zen-Vortrag: Wir beschäftigen uns mit dem Hannya Shingyo (Herz Sutra) sowie Texten aus dem I-Ging zur Klärung unseres Denkens.
  • Sutren: Stimmübungen zur Verbesserung der Atmung und Stimme.
  • Aiki-Taiso Dehnungs-, Lockerungs- und Atemübungen zur Stärkung des Körpers.

Beitrag: 60 € für ein Seminar
oder Zen-Mitgliedschaft 40 €/mtl.
Aikido-Dojo-Mitglieder 20 €/mtl.

Anmeldung zum Hitsuzendo-Seminar

Ich möchte an folgenden Terminen teilnehmen

Datenschutzbestimmungen hier einsehen

15 + 2 =

Zen-Meditaion

Mittwochs von 7 bis 8 Uhr

Samstags von 9 bis 10 Uhr

Für ein Probetraining hier klicken
Öffnungszeiten:

Montag -Samstag

täglich mehrmals Training

Kontaktdaten:

Paul-Heyse-Str. 21

81675 München

Tel: 0178-663 5961

Email: aikido@kenshinkai.de

 

Impressum
Datenschutz

Newsletter abonieren