AIKIDO-Training

und Zen-Meditation

zum Kennenlernen.

mit Erich Sämmer 5. Dan

am Samstag, 19. September 2020

Zur Einstimmung:

7:00 – 7:30 Uhr Aikitaiso mit anschließender individuellen Besprechnung der Übungen.

8:30 – 9:30 Uhr Zazen (bitte um 8:15 h kommen)

9:30 – 10:30 Uhr gemeinsames Frühstück und Informatonen.

Trainingszeiten Aikido:

10:30 – 10:55 Taiso

11: 00 – 12:00 Aikido

Mittagspause

Das Nachmittagstraining ist für Dojo-Mitglieder reserviert.

15:00 – 15:25 Uhr

15:30 – 16:30 Uhr

Lehrgangsbeitrag:  30 €
Nur Taiso um 7 Uhr: 10 €

Ermäßigung auf Anfrage.

Bitte rechtzeitig anmelden, Anmeldung ist erforderlich.

Hitsuzendo – Meditaion und Kalligraphie

mit Erich Sämmer

am Sonntag, 19. September 2020

9:00 – 13.00 Uhr

Die Übungen der Zen-Meditation, das stille Sitzen und Atmen, lassen unser Denken ruhen. Dieses Regenerieren des Geistes ermöglicht es uns, klarer zu sehen, öffnet neue Geistesenergie und löst von emotionalem Druck. In dieser Weise gestärkt finden wir unseren Weg und das Handeln wird frei von belastenden Störungen und negativen Einflüssen.

Hitsuzendo ist der Weg der Zen-Übung mit Pinsel und Tusche. Geschrieben wird am Boden, meist mit großen handgemachten japanischen Pinseln. Beim Schreiben der einfachen Linien und Formen kann man erfahren, wie die Lebensenergie aus der Körpermitte während des Ausatmens den Pinsel führt.

Lehrgangsbeitrag:  80 €,
für Dojo-Mitglieder 60 €
oder ein monatlicher Beitrag auf Anfrage

Materialien werden gestellt.

Bitte rechtzeitig anmelden, Anmeldung ist erforderlich.

Anmeldung zum Training

am Samstag, 19. September

und/oder zum Hitsuzendo

am 20. September 2020

Ich komme am Samstag, 19.9. zu folgenden Zeiten:

Ich komme am Sonntag, 20.9. zu folgenden Zeiten:

15 + 5 =

Aktuelles:
Aikido-Training ist erlaubt und durchaus erwünscht.
Sport hält fit und gesund.

Das Training erfolgt selbstverständlich im Rahmen unseres Hygienekonzeptes,
welches laufend an den aktuellen gesetzlichen Auflagen angepasst wird.
Auf Grund der räumlichen Gegebenheiten unseres Dojo's
ist die Einhaltung der Kontaktbeschränkungen sowie
die Zahl der maximal zulässigen Teilnehmerzahl,
der Raumlüftung und der Hygienemaßnahmen problemlos umsetzbar.